Am Kindertag folgten unsere Bambinis der Einladung der JSG Drebkau/Kausche/Leuthen zum Sportfest-Turnier nach Drebkau. Im Modus Jeder gegen Jeden spielten neben den zwei Gastgeber-Teams und unseren Eiche-Kickern, die Bambinis aus Döbbrick, Dissen und Kolkwitz um den Turniersieg.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten wir mit einem souveränen 4:0 Erfolg gegen die Dissener Störche ins Turnier. Mit großem Selbstvertrauen ging es dann gegen unseren "Angstgegner" Kolkwitzer SV. Am Ende des Spiels stand ein hochverdientes 4:1. Einen Dämpfer gab es für unsere Bambinis gegen die spielstarke und körperlich überlegene JSG I. Dieses Spiel ging gegen den späteren Turniersieger deutlich mit 0:7 verloren. Gegen den VfB Döbbrick brannten unsere Kids auf Wiedergutmachung. Sehr zur Freude der mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwister sicherte sich unser Team mit einem 6:0 Erfolg den zweiten Tabellenplatz. In der abschließenden Partie gegen die JSG II wollten wir uns mit einem vierten Sieg aus dem Turnier verabschieden. Daraus wurde leider nichts. Ein Eigentor und ein nicht gegebener 9-Meter verhinderten ein besseres Resultat. Mit einer in vielen Phasen des Turniers spielerisch sehr ansprechenden Leistung und großer Torgefahr (15 Treffer) belegten unsere Bambinis am Ende einen sehr guten zweiten Platz.

 

Eiche Branitz - Dissen 4:0
Tore: 1:0 Vincent, 2:0 Erwin, 3:0/4:0 Jannis

 

Eiche Branitz - Kolkwitzer SV 4:1
Tore: 1:0 Nils, 2:0 Erwin, 3:1 Vincent, 4:1 Erwin

 

JSG I - Eiche Branitz 7:0

 

Eiche Branitz - VfB Döbbrick 6:0

Tore: 1:0 Erwin, 2:0 Nils, 3:0 Jannis, 4:0 Vincent, 5:0 Pepe, 6:0 Elias

 

JSG II - Eiche Branitz 2:1
Tore: 0:1 Erwin

 

Für unseren SV Eiche spielten: Laurin, Nils, Jannis, Pepe, Nancy, Elias, Vincent und Erwin.

 

Vielen lieben Dank an unsere Eltern, die unsere Spieler nach der Siegerehrung mit Luftballons & Gummitierchen zum Kindertag überraschten. Danke ebenso an die JSG Drebkau/Kausche/Leuthen für die Einladung zum Turnier, den Rasensprenger für die Kinder sowie an unsere Medaillenfee Amanda für die Unterstützung bei der Siegerehrung ;-)

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-1
  • k-10
  • k-11
  • k-12
  • k-13
  • k-14
  • k-15
  • k-16
  • k-2
  • k-3
  • k-4
  • k-5
  • k-6
  • k-7
  • k-8
  • k-9

 

Vorneweg erst einmal ein großer Dank an die Sportfreunde aus Briesen: Um uns zu ermöglichen, die F-Junioren sowie die D-Junioren beim Gewinn ihrer Meisterschaft zu begleiten, haben sie der Verlegung von 9:30 Uhr auf 12:00 Uhr zugestimmt.

 

Bei großer Wärme ging es von der ersten Minute an nur in eine Richtung. Bereits in der 5. Minute erzielte Seal nach feiner Vorarbeit von Bruno das 1:0. Nur 1 Minute später machte Jonah nach Vorarbeit von Friedrich das 2:0. Beflügelt durch die frühe Führung erspielten sich unsere Jungs reihenweise Chancen. In der 9.Minute war es erneut Seal, der nach Vorarbeit von Jonah, das 3:0 erzielte und kurz darauf zum 4:0 netzte. Das 5:0 erzielte dann erneut Jonah. Nach 20 Minuten kam die Briesener zu ihrer ersten Torchance, die Anton im Tor jedoch vereitelte. Nach einer guten Balleroberung durch Friedrich erzielte Tamino das 6:0.
Wenn Briesen mal versuchte in die Nähe des Branitzer Tors zu kommen hieß die Endstation immer Karl, Theo oder Johannes. In der 27. und 28. Minute, stellte Seal mit einem Doppelschlag auf 8:0.

 

Nach dem Seitenwechsel blieben unsere Jungs torhungrig. Karl setzte sich auf der rechten Seite schön durch, flankte in die Mitte, Tor Seal 9:0. Bruno, Friedrich, Emil, Tamino, Gregor und Jonah kurbelten das Angriffsspiel immer wieder an. Man merkte zunehmend die gut besetzte Auswechselbank auf unserer Seite. Seal erhöhte auf 10:0. Im weiteren Verlauf des Spiels, traf Tamino die Latte, Bruno scheiterte am Torwart, Karl und Gregor tauchten immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. In der 44. Minute traf dann wiederum Seal, nach der Vorlage von Gregor. Das 12:0 besorgte schließlich Theo mit einem schönen Fernschuss. Und zum krönenden Abschluss sollte es auch endlich mit dem Torerfolg für Bruno klappen. Per Kopf erzielte er das 13:0 und somit das Endergebnis. Die Jungs haben wieder einmal eine bärenstarke Leistung abgeliefert und belohnten sich schließlich mit dem Meistertitel. Herzlichen Glückwunsch dazu!

 

Für Eiche siegten Anton, Gregor, Karl, Bruno, Theo, Friedrich, Seal, Jonah, Emil, Tamino und Johannes.

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_9296
  • k-IMG_9297
  • k-IMG_9299
  • k-IMG_9300
  • k-IMG_9308
  • k-IMG_9310
  • k-IMG_9311
  • k-IMG_9314
  • k-IMG_9317
  • k-IMG_9323
  • k-IMG_9325
  • k-IMG_9330
  • k-IMG_9345
  • k-IMG_9349
  • k-IMG_9354
  • k-IMG_9362
  • k-IMG_9363
  • k-IMG_9366
  • k-IMG_9377
  • k-IMG_9385
  • k-IMG_9389
  • k-IMG_9400
  • k-IMG_9405
  • k-IMG_9406
  • k-IMG_9407
  • k-IMG_9411
  • k-IMG_9414

 

Zum letzten Saisonspiel empfingen wir am Sonntag, 2. Juni 2019 unsere Gäste aus Guben. In diesem Spiel mussten wir krankheits- und urlaubsbedingt auf einige unserer Spieler verzichten.

 

Unsere Nachwuchskicker hatten sich für das letzte Spiel viel vorgenommen. Konnte man doch mit einem Sieg auf Platz 3 klettern. Doch bereits nach 6 Spielminuten lagen unsere Spieler mit 0:3 zurück. Vorne trafen wir einfach nicht das Tor und hinten waren wir zu dieser Zeit einen Schritt zu langsam. Die Gubener spielten in dieser Phase cleverer und verwandelten eiskalt ihre Konter. Aber unsere Jungs kämpften tapfer weiter und gaben nicht auf. So traf in der 14. Spielminute Carlo per Kopf. Die tolle Vorlage kam von unserem Bambinispieler Erwin. Doch bereits 1 Minute später trafen wiederum die Gäste zum 1:4 Halbzeitstand.

 

Mit neuem Mut und den Eiche-Tugenden - Teamgeist und niemals aufgeben - ging es in Halbzeit 2. Wieder war es ein frühes Gegentor der Gäste, welches für scheinbar klare Verhältnisse sorgte. Doch die letzten 10 Minuten gingen an Eiche Branitz. Unsere Stürmer um Damian, Carlo und Erwin hatten jetzt gleich mehrere Möglichkeiten. Emil und Theodor sicherten und verteilten die Bälle im Mittelfeld. Unsere Abwehrspieler Moritz, Ben Luca und Pascal wurden immer sicherer. Kam dann doch ein Ball auf unser Tor, war Ben zur Stelle. In der 36. und 37. Minute war es dann soweit: Damian traf gleich doppelt und verkürzte auf 3:5. Eine tolle Schlussphase wurde mit zwei schönen Treffern belohnt. Schlussendlich gewannen die Gäste aus Guben verdient mit 6:3 das Spiel.

 

Am Ende der Saison belegte unsere F2 einen sehr guten 5. Platz in der Tabelle.

 

Für Eiche Branitz spielten: Ben, Damian, Carlo, Erwin, Pascal, Emil, Theodor, Ben Luca und Moritz

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_9199
  • k-IMG_9201
  • k-IMG_9203
  • k-IMG_9213
  • k-IMG_9221
  • k-IMG_9223
  • k-IMG_9227

 

Am 15.05. gab es für unsere Jungs und Mädchen der F1 ein besonderes Training. Das DFB Mobil war zu Gast. Hier ein paar Eindrücke der Trainingseinheit. Trainer wie Kinder hatten dabei viel Spaß.

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_8745
  • k-IMG_8747
  • k-IMG_8749
  • k-IMG_8750
  • k-IMG_8751
  • k-IMG_8756
  • k-IMG_8767
  • k-IMG_8774
  • k-IMG_8778
  • k-IMG_8779
  • k-IMG_8789
  • k-IMG_8802
  • k-IMG_8803
  • k-IMG_8813
  • k-IMG_8816
  • k-IMG_8818

 

Am letzten Spieltag der aktuellen Saison ging es noch einmal darum Spaß zu haben und zu zeigen, warum wir souverän Meister geworden sind. Bei sommerlich warmen 28 Grad ging es dann flott los. Ein toller Spielzug über mehrere Stationen wurde durch Leo bereits in der 1. Spielminute veredelt. Noah legte nur eine Minute später nach und lenkte das Spiel somit sehr früh in unsere Richtung. Bis zur Halbzeitpause erhöhten Leo, Anton und Ole auf 8:0.

 

In der 2. Halbzeit trafen dann Lenny, Lukas, Noah und Leo gar mehrfach und stellten den 15:0 Endstand her. Das zwischenzeitliche 11:0 bedeute dabei den 100. Treffer nur in der Rückrunde für unsere F-Junioren. Eine sensationelle Saison wurde dann am Nachmittag ausgelassen gefeiert. Nach dem großen Abschlussturnier am 16.06. in Kolkwitz geht es dann in die wohlverdiente Sommerpause.

 

Für Eiche spielten: Tom, Lukas, Anton, Laura, Moritz, Noah, Leonard, Ole und Lenny

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_9190
  • k-IMG_9195
  • k-IMG_9197
  • k-IMG_9206
  • k-IMG_9210
  • k-IMG_9212
  • k-IMG_9220
  • k-IMG_9237
  • k-IMG_9250
  • k-IMG_9256
  • k-IMG_9257
  • k-IMG_9269
  • k-IMG_9272
  • k-IMG_9274
  • k-IMG_9280
  • k-IMG_9287

 

Am 26.05. trafen unsere F2-Kicker auf die Gäste aus Kolkwitz. Mit einem Sieg wollte man an den oberen Tabellenplätzen dranbleiben. So dauerte es auch nicht lang und Nick traf aus der Distanz zum 1:0. Nach einigen ungenutzten Chancen konnte erneut Nick zum 2:0 Halbzeitstand vollenden.

 

Die 2. Halbzeit begann wie die Erste: Ein Abschlag von Ben fand über Pepe und Damian den Weg zu Nick, welcher den Ball nur noch über Linie bugsieren musste. Ein schönes Zusammenspiel zwischen Emil und Theodor veredelte erneut Nick zum 4:0. Wer jedoch dachte, dass Kolkwitz sich nun geschlagen gab, der irrte. Die Kolkwitzer überraschten unsere bis dahin sichere Abwehr um Emil und Florentine urplötzlich mehrfach und verkürzten auf 4:3. Mit viel Kampf und Einsatz konnten wir die 3 Punkte ins Ziel retten. Die Freude nach dem Sieg war groß, da es zum Sprung auf Platz 3 der Tabelle reichte.

 

Für Eiche spielten: Ben B., Emil, Nick, Florentine, Pascal, Pepe, Theodor und Erwin

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_8988
  • k-IMG_8989
  • k-IMG_8996
  • k-IMG_9000
  • k-IMG_9003
  • k-IMG_9014
  • k-IMG_9016
  • k-IMG_9024
  • k-IMG_9025
  • k-IMG_9029
  • k-IMG_9030
  • k-IMG_9031
  • k-IMG_9034
  • k-IMG_9042
  • k-IMG_9043
  • k-IMG_9070

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Meister!!! Ein Sieg am vergangenen Sonntag bedeutete für uns den vorzeitigen Staffelsieg. Entsprechend motiviert gingen unsere Jungs das Spiel bei schönstem Fußballwetter an. Durch einen frühen Doppelschlag von Lukas wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Bis zur Halbzeitpause erhöhten Anton und 3 x Leo auf 6:0.

 

In der 2. Halbzeit erzielten Lenny und Lukas erneut 2 schnelle Tore, ehe die Döbbricker ihren verdienten Ehrentreffer erzielen konnten. Ein missglückter Querpass sorgte für eine 1 zu 1 Situation, die der gegnerische Stürmer für sich entscheiden konnte. Anschließend sorgten Moritz, Anton und Ole dafür, dass es sogar zweistellig wurde.

 

Über Meistertitel freut man sich immer, besonders über den Ersten. Bilder sagen dabei oft mehr als Worte.

 

Für Eiche spielten: Tom, Lukas, Anton, Moritz, Leonard, Ole, Lenny, Ben Luca und Carlo

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_8992
  • k-IMG_9001
  • k-IMG_9002
  • k-IMG_9006
  • k-IMG_9009
  • k-IMG_9012
  • k-IMG_9019
  • k-IMG_9022
  • k-IMG_9027
  • k-IMG_9032
  • k-IMG_9033
  • k-IMG_9037
  • k-IMG_9038
  • k-IMG_9039
  • k-IMG_9046
  • k-IMG_9050

  • k-IMG_9051
  • k-IMG_9053
  • k-IMG_9057
  • k-IMG_9060
  • k-IMG_9063
  • k-IMG_9065
  • k-IMG_9077

 

Am 18.05.2019 folgten unsere Bambinis der Einladung des SV Lausitz Forst zum Saisonabschluss-Turnier. Dritter Teilnehmer im Bunde war der Nachwuchs des SV Frauendorf. Gespielt wurde in zwei Dreiergruppen, getrennt nach den Jahrgängen 2012 und 2013.

 

Gruppe A
SV Frauendorf (2013) - Eiche Branitz (2013) 2:1
Tor: 1:1 Nils

 

Die Zuschauer erlebten gleich zum Auftakt des Turniers eine umkämpfte Partie zwischen unseren 2013er Bambinis und dem SV Frauendorf. Den zwischenzeitlichen 0:1 Rückstand konnte Nils, nach Abschlag von Max, mit herrlichem Schuss zum 1:1 wettmachen. Kurz danach verfehlte Elias mit seinem Schuss nur knapp den Kasten. Frauendorf ließ nicht locker und erzielte kurz vor Schluss glücklich aber nicht unverdient den 2:1 Endstand.

 

SV Eiche Branitz (2013) - SV Lausitz Forst (2013) 3:1
Tore: 1:1 / 2:1 Jannis, 3:1 Elias

 

Im zweiten Gruppenspiel ging es für unsere 2013er gegen den gastgebenden SV Lausitz Forst. Wie bereits im ersten Spiel, geriet Eiche erneut mit 0:1 in Rückstand. Nach einem abgewehrten Forster Freistoss schnappte sich Jannis den Ball und erzielte nach einem Solo den 1:1 Ausgleich. Doch damit noch nicht genug. Nach zwei starken Paraden von Max war es wiederum Jannis, der mit seinem Doppelpack das Spiel drehte. Den 3:1 Endstand erzielte Elias kurz vor Abpfiff. Der erst vierjährige Mats feierte in dieser aufregenden Partie sein Debüt für Eiche Branitz.

 

Gruppe B
SV Frauendorf (2012) - Eiche Branitz (2012) 8:1
Tor: 5:1 Erwin

 

Der SV Frauendorf erweist sich in dieser Spielzeit nicht gerade als Lieblingsgegner unserer 2012er Bambinis. Erneut gerieten wir bereits kurz nach Spielbeginn ins Hintertreffen. Laurin hatte die Chance zum Ausgleich, scheiterte jedoch am Torwart. Danach wurde es eine einseitige Partie. Erwin erzielte mit sattem Schuss den Ehrentreffer zum 1:5. Jelte parierte im Tor noch zweimal sehr gut und verhinderte eine höhere Niederlage.

 

SV Eiche Branitz (2012) - SV Lausitz Forst (2012) 3:6
Tore: 1:1 Erwin, 2:2 Nils, 3:6 Nils

 

Für das zweite Spiel gegen den SV Lausitz Forst hatten sich unsere Kicker viel vorgenommen. Und kassierten wieder einen 0:1 Rückstand. Diesen egalisierte Erwin, als er den Ball erkämpfte und diesen im gegnerischen Tor versenkte.
Nach erneuter Führung für Forst wurden Jannis und Nils eingewechselt. Nils führte sich gleich mit dem Ausgleichstreffer zum 2:2 ein. Forst wurde jetzt immer stärker und zog auf 6:2 davon. Jelte ließ zwei Chanchen ungenutzt. Den Schlusspunkt setzte Nils, als er einen Abpraller von Erwin zum 3:6 unter die Latte setzte.

 

Am Ende des Turniers standen für unsere Eiche-Kicker die Plätze 2 und 3 zu Buche.

 

Wir bedanken uns bei Raik vom SV Lausitz Forst für ein sehr gut organisiertes Turnier, bei dem sich unsere Kids & Eltern sehr wohlgefühlt haben.

 

Für unseren SV Eiche spielten: Jelte, Max, Laurin, Erwin, Vincent, Julie, Ben, Mats, Charlie, Elias, Nils und Jannis.

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-01
  • k-02
  • k-03
  • k-05
  • k-06
  • k-07
  • k-08
  • k-09
  • k-10