Am 15.8. war es endlich wieder so weit. Unsere junge F1-Junioren startete mit einem Testspiel gegen unsere Freunde vom SV Lausitz Forst. Alle Kinder freuten sich riesig darauf endlich wieder gegen das runde Leder zu kicken. Die gute Leistung nach so einer langen Pause überraschte die Trainer positiv. Ansätze fürs nächste Training gab es dennoch und wir freuen uns schon darauf sie umzusetzen.

 

Ein großer Dank für diesen tollen Fußballnachmittag geht auch an unsere Sportfreunde aus Forst.

 

Für Eiche spielten: Nancy, Julie, Miko, Milan, Moritz, Jelte, Ferdinand, Pepe, Hannes und Elias

 

"Eiche Branitz, sonst geht gar nicht's"

 

Das Spiel begann gut und beide Mannschaften kämpften hart um den Ball. Im Laufe der ersten Halbzeit zeigte sich jedoch allmählich, dass Vincent, Fynn, Laurin und Pepe sehr entschlossen und gut zusammenarbeiten. Nach 10 Spielminuten gelang uns der Durchbruch mit einem sauberen Torschuss von Pascal. Dieses Tor gab uns mehr Selbstvertrauen und wir hatten Pech, vor der Pause nicht noch ein oder zwei Tore mehr zu erzielen. Andererseits waren einige exzellente Paraden unseres Torhüters Leopold nötig um das 1:0 in die Pause zu bringen.

 

Groß Gaglow begann die zweite Halbzeit mit neuer Energie und Kampfgeist. Es dauerte jedoch nicht lange bis Pascal zwei schnelle Tore erzielte und somit seinen Hattrick vervollständigte. Am anderen Ende waren Erwin und Marco in der Abwehr so dominant, dass die Gegner kaum eine Chance hatten. Und obwohl Leo wenig im Tor zu tun hatte, war er immer sicher und sauber zur Stelle. Fynn und Laurin erzielten beide jeweils ein Tor, so dass es mit Schlusspfiff 0:5 stand. Am erfreulichsten an dem Sieg war die großartige Teamarbeit, die gezeigt hat, wie hart jeder einzelne Spieler für das Team kämpft. Und wie immer zeigten Eiche und auch die freundlichen Gastgeber aus Groß Gaglow eine exzellente Sportlichkeit.

 

Für Eiche spielten: Leopold, Fynn, Vincent, Marco, Pepe, Pascal, Laurin, Erwin

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-20191201_093328
  • k-DSC_0437
  • k-DSC_0442
  • k-DSC_0472
  • k-DSC_0537
  • k-DSC_0615
  • k-DSC_0617
  • k-DSC_0620
  • k-DSC_0715
  • k-DSC_0721
  • k-DSC_0741
  • k-DSC_0783
  • k-DSC_0798

 

Unsere jüngeren F-Junioren trafen ebenso auf den Tabellenführer ihrer Staffel und hielten sich tapfer. Sogar ein Tor gelang gegen die Jungs aus der Schlachthofstr.

 

Für Eiche spielten: Erwin, Fynn, Vincent, Leopold, Nils, Pascal, Jelte, Jonas

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_0596
  • k-IMG_0623
  • k-IMG_0627
  • k-IMG_0633
  • k-IMG_0637
  • k-IMG_0643
  • k-IMG_0657
  • k-IMG_0662
  • k-IMG_0675
  • k-IMG_0680
  • k-IMG_0681

 

Bei bestem Fußballwetter gastierte unsere F2 bei der Spielvereinigung Hertha Hornow-Döbern in Hornow. Nach dem 8:0 gegen Forst Keune schielte unsere Truppe auf den zweiten Dreier in der noch jungen Saison.

 

Das dritte Saisonspiel wurde Punkt 10 Uhr freigegeben und Eiche spielte von rechts nach links. Beide Mannschaften schenkten sich im ersten Abschnitt nichts und erspielten sich Chancen, um in Führung zu gehen. Erwin´s fulminanter Schuss an die Latte hätte unseren SV Eiche in Führung bringen können und unsere Jungs für ihren Einsatz belohnt. Kurz darauf kassierten wir leider das 1:0, mit diesem Spielstand ging aus auch in die Pause.

 

Der zweite Durchgang war ebenfalls von viel Bereitschaft und Einsatz geprägt, wobei uns in Hälfte zwei das Spielglück abhanden kam. Vorne kein Glück und hinten Pech so kann man die zweite Halbzeit zusammenfassen. Zwei unglückliche Eigentore von uns sorgten für den 3:0 Endstand.

 

Nächste Woche Samstag empfangen wir den Spitzenreiter VfB Cottbus.

 

Für Eiche spielten: Jelte, Vincent, Erwin, Laurin, Leopold, Pepe, Pascal, Jannis

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • 1
  • 10
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

  • k-IMG_7606
  • k-IMG_7608
  • k-IMG_7617
  • k-IMG_7621

Mannschaftsfoto F2 Junioren