Gymnastik

Mit der Rekonstruktion der Turnhalle wurde im Jahr 1977 die Voraussetzung geschaffen die Sportart Gymnastik ins Leben zu rufen. Es trafen sich 20 Sportfreundinnen im Sportlerheim und gründeten die Abteilung Gymnastik. Mit der Übergabe des neuen Sozialgebäudes im Jahr 1990 wurde der Mehrzweckraum neue Übungsstätte. Die Qualität der Trainingsmöglichkeiten wurde 1995 durch Anschaffung von neuen Übungsgeräten nochmals gesteigert. Im Sommer werden die Übungsstunden im Freien auf dem Spielfeld oder am nahegelegenen Badesee durchgeführt. Auch Fahrradtouren gehören zum Programm.

Damit auch in Zukunft die Übungsstunden abgesichert werden, hat die Sportfreundin Birgit Fytterer die Lizenz für den Fachübungsleiter im Breitensport erworben.

Die Frauen nehmen am Vereinsleben regen Anteil, erbringen Leistungen zur Werterhaltung der Sportanlagen und gestalten u.a. das Kinderfest beim Sportfest.· Seit 1997 ist die Sportfreundin Lucia Roos Trägerin der Ehrennadel des Landessportbundes e.V. in Bronze. · Für vielfältige Aktivitäten erhielt Sportfreundin Hannelore Udich die Ehrennadel des Stadtsportbundes Cottbus.

Die Kosten für eine Mitgliedschaft betragen € 36,- pro Jahr.

Die Teilnehmer sind zwischen 50 und 80 Jahre alt.

Abwechslungsreiche Übungsstunden

Während der Trainingsenheiten kommen einige Hilfsmittel wie Keulen, Seile, Bänder, Bälle, Tücher, Medizinbälle sowie Gymnastikbälle oder Stühle zum Einsatz. Sie dienen zur Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, sind gegen Osteoporose, für einen gesunden Rücken und zur Kräftigung der Muskulatur.

Es sind immer Gleichgewichts- und Koordinationsübungen dabei, um auch im Alter noch aktiv zu bleiben.

Trainingszeiten

Wer Interesse hat an der Gymnastik-Gruppe teilzunehmen, ist herzlich an den folgenden Wochentagen dazu eingeladen vorbeizuschauen und auch mitzumachen.

 Montag18:00 – 19:00 Uhrgemischte Gruppe 
 Dienstag13:00 – 14:00 UhrFrauengruppe 

Zum Inhalt springen