Tore:  0:1   Christopher Heyn (30. Minute) Strafstoßtor

          0:2   Sten Ole Assatzk (49. Minute) 

 

Am 24.02 bat FSV Viktoria zum Tanz. Dies nahmen unsere Jungs mit dem partygeschwächtem Kader an. Die Partie war größtenteils sehr ausgeglichen in der ersten Halbzeit. Unsere Jungs rührten hinten Beton an welches unseren späteren Sieg festigen sollte. Man lies Viktoria viel Platz mit welchem sie Nix anfangen konnten, da sie einfach ideenlos waren gegen das Eichene Bollwerk. Hin und wieder gab es Chancen auf beiden Seiten. Wobei wir mehr und auch gefährlichere hatten. Nach gutem Kombinationsspiel bis in den gegnerischen Strafraum ertönte der Pfiff des Schiedsrichters, da einer unserer Jungs dort zu Boden gebracht wurde. So kam es zu einem Strafstoß für unsere Eiche welchen Christopher Heyn in der 30. Minute souverän oben links in den Knick einschweißte.
Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild wie in der ersten ab. In der 49. Minute wurde der Gegner angelaufen welcher den Ball am Mittelkreis durch das pressing verlor. Den Ball schnappte sich Sten Ole Assatzk welcher einen Doppelpass mit Maik Rösnick spielte und dann schneller als alle Abwehrspieler Richtung Tor rannte. Nach einem Sprint über den halben Platz schoss er von der rechten Strafraumkante den Ball flach in die lange Ecke,am Torwart vorbei, ins Tor. Ein Konter wie aus dem Lehrbuch. Das Spiel blieb danach weiterhin größtenteils ausgeglichen. Wir fingen nur noch mehr an Beton anzurühren da Viktoria den Druck in den letzten 15 Minuten extrem erhöhte. Beim verteidigen des Tores schmiss sich jeder rein, denn keiner wollte noch ein Gegentor vor dem Abpfiff kassieren.
So blieb das Ergebnis 0:2. (Autor: Sten Ole Assatzk)

Spielbericht FSV Viktoria 1897 Cottbus vs. SV Eiche Branitz - Kreisoberliga Niederlausitz, 16. Spieltag - FuPa

 

Tore:  1:0   Lenny Scholz (6. Minute)

          2:0   Philipp Fiedler (24, Minute)

          3:0   Lenny Scholz (26. Minute)

          4:0   Lenny Scholz (34. Minute)

          5:0   Lukas Scholz (37. Minute)

          6:0   Lukas Scholz (65. Minute)

          7:0   Domenik Patsch (66. Minute)

          8:0   Lukas Scholz (71. Minute)

          9:0   Lenny Scholz (71. Minute)

          10:0   Jonny Kerb (88. Minute)

          11:0   Lenny Scholz (89. Minute) 

 

Am Samstag den 16.02 begann die Rückrunde für unsere Eiche in welche wir mit einer eher schlechten Vorbereitung starteten. Das erste Nachholespiel gegen Forst verlief entgegen des tatsächlichen Ergebnisses Sehr gut. Über weite Teile der ersten und zweiten Halbzeit spielte man sehr gut mit und hatte beide Male die Chance auf viele Tore. Allerdings kam es beide Male so wie es kommen musste, macht man sie vorne nicht rein bekommt man sie hinten. Forst war an dem Tag sehr effektiv, wir ließen nicht viel zu ,aber jedes Mal wenn etwas durchkam durch die Verteidigung folgte ein Tor. Die stellenweise fatalen Fehlentscheidung eines schon bekannten Schiedsrichters unserer Derbyrivalen lassen wir hier mal außen vor.
 

Am Ende muss man sagen für die Leistung die tatsächlich stattgefunden hat ist ein 11:0 viel zu hoch. (Autor: Sten Ole Assatzk)

 

Spielbericht SV Lausitz Forst vs. SV Eiche Branitz - Kreisoberliga Niederlausitz, 15. Spieltag - FuPa

 

Am 25.11 ging es auswärts nach Welzow.

Mit einer geschwächten Truppe ging es ins Spiel. Relativ früh kassierte man das 1:0 (Carlos Roman Knothe 7. min)
Danach stabilisierte sich das Mannschaftgefüge, allerdings sollte es in der 21. Minute wieder bei uns Immigranten klingeln (Phillip Meyer). Wir schafften direkten Anschluss durch Rico Ramm in der 22. Minute. Jetzt wo man dachte das Spiel lässt sich drehen erwischte man uns wieder kalt und es ging mit einem 3:1 in die Halbzeit (Phillip Meyer).
 
In der zweiten Halbzeit versuchten sich unsere Jungs bei eisigem Wetter und Schneefall durchzukämpfen allerdings erfolglos das Glück und die Kräfte waren an dem Tag leider nicht auf unserer Seite. 
So kassierte man 3 weitere Tore die allerdings nicht die Leistung beider Mannschaften wiedergab. (52./67. Phillip Meyer/ 76. Max Klausch) (Autor: Sten Ole Assatzk)
 

Tore: 1:0   Carlo Ramon Knothe (7. Minute)

          2:0   Phillipp Meyer (21. Minute)

          2:1   Rico Ramm (22. Minute)

          3:1   Phillipp Meyer (36. Minute)

          4:1   Phillipp Meyer (52. Minute)

          5:1   Phillipp Meyer (67. Minute)

          6:1   Max Klausch (76. Minute)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
 

https://www.fupa.net/match/sv-borussia-09-welzow-m1-sv-eiche-branitz-m1-231125

 

Derbyzeit!

Es war angerichtet, am Sonntag den 19.11 kam es bei uns auf Eiche zum Derby gegen Dissenchen/Haasow. 
Unsere Jungs zeigten den Dissenchenern direkt wie der Haasower läuft. Man kann von einer klar dominierenden ersten Hälfte der Eichejungs sprechen, mit vielen Torchancen ,die wie so oft diese Saison, nicht den Weg ins Tor fanden.
In der 26. Minute gab es dann einen klaren Handelfmeter für uns, welcher erst im Nachschuss vom Schützen persönlich verwandelt wurde(Killian Wirth).
 
Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen jedoch kippte das Spiel langsam zugunsten der Dissenchener. Eiche bettelte die letzten 20 Minuten händeringend um den Ausgleich welchen man dann auch in der 90. Minute bekam. 
Schade! Aber trotzdem eine Leistung die sich sehen lassen kann. Der Bock der ersten spiele wurde umgestoßen und hart an der Selbstdisziplin und am unbedingt Siegeswillen gearbeitet. (Autor: Sten Ole Assatzk)
 
Da kann man nur sagen weiter so !
 

Tore:  1:0   Kilian Wirth (26. Minute)

           1:1   Marek Sury (90. Minute)

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
 

 https://www.fupa.net/match/sv-eiche-branitz-m1-sv-dissenchen-04-m1-231119

Wir schreiben Samstag den 11.11 ein 6 Punkte spiel stand an. Jedoch sah man das dem Spiel unserer Jungs in der ersten Halbzeit nicht an. So wirkten wie verschlafen und so hatte der Gegner viel Platz und Zeit. Jedoch scheiterten sie an ihrem eigenen Abschluss.
Aus der Kabine in Halbzeit zwei waren unsere Jungs wie ausgewechselt. Man war heiß und bissig und so kam es zum 0:1 in der 54. Minute durch Marcel Leutert.
Wir blieben weiterhin am Ball trotz der Unterzahl welche uns Marcel Leutert in der 57. bescherte. Wir blieben weiter dran und erzielten das 0:2 (Rico Ramm 66.)
Doch trotz 0:2 Rückstand kämpfte Tschernitz weiter und erarbeitete sich einen Elfmeter.
Dieser wurde von unserem Keeper Daniel Vecsey pariert.
Trotz einer heißen Schlussphase blieb es beim 0:2 und wir konnten 3 Punkte mitbringen. (Autor. Sten Ole Assatzk) 

 

Tore:  0:1   Marcel Leutert (54. Minute)

          0:2   Rico Ramm (66. Minute)

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 17
 

 Spielbericht BSV Chemie Tschernitz vs. SV Eiche Branitz - Kreisoberliga Niederlausitz, 11. Spieltag - FuPa