Wie zu erahnen war, werden wir weiterhin auf unbestimmte Zeit auf unseren Lieblingssport verzichten müssen. Bleibt gesund und vermeidet alle unnötigen persönlichen Kontakte, dann können wir bald wieder dem runden Leder nachjagen.

 

PS: Auch unsere für morgen geplante Mitgliederversammlung wird selbstverständlich zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

 

Gemäß der Allgemeinverfügung der Stadt Cottbus vom 15.03.2020 und auf Weisung des Verwaltungsstab der Stadt Cottbus werden mit sofortiger Wirkung alle im Sondervermögen des Eigenbetriebes SSB befindliche Sportanlagen (Sporthallen / Sportfreianlagen) für jegliche sportliche Aktivitäten (Schul-, Leistungs- und Vereinssport) geschlossen. Das kommunale Sportinternat (HdA) als auch die Versorgungseinrichtung des SSB schließt spätestens zum 17.03.2020 24:00 Uhr. Des Weiteren sind alle geplanten Veranstaltungen incl. Gästeübernachtungen im Sportzentrum incl. Außensportanlagen bis auf weiteres abgesagt.


 

Pausieren wir mit der schönsten Nebensache der Welt und widmen uns der wichtigsten Sache auf dieser Welt, unseren Liebsten und unseren Mitmenschen. Auf das wir bald wieder unserem Sport nachgehen können.

 

 

Holger Kelch lädt zu den ersten Ostsee Sportspielen im Sommer 2020 nach Willmersdorf ein.

web stsb banner ostsee startseite sportspiele

flyer ostsee sportspiele 20201024 1

flyer ostsee sportspiele 20201024 2

 

Tore: 0:1   Christian Schultka (15. Minute)

         1:1   Martin Jank (46. Minute)

         1:2   Maximilian Dommenz (85. Minute)

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-adler-klinge-sv-eiche-branitz-7902838.html

        

Am Sonntag spielten unsere E-Junioren zum Rückrundenauftakt auf Wacker. Ungewohnter Weise diesmal auf Kunstrasen. Vor dem Anstoß schickten wir per Spruchband und in Form von Blumen einen Frauentagsgruß in die Welt.

 

Teils noch durch Erkältungen geschwächt starteten wir furios in die Rückrunde. Leo erzielte bereits in der 3. Minute den Führungstreffer für unsere Farben. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach dem Ausgleich in der 14. Minute und unserem erneuten Führungstreffer durch Anton W. folgte postwendend der erneute Ausgleich. Durch einen Doppelschlag kurz vor dem Halbzeitpfiff ging Wacker mit 4:2 in Führung.

 

In der 2. Halbzeit fanden wir erst einmal nicht statt. Wacker konnte trotzt des zweiten Treffers von Anton W. auf 7:3 wegziehen. In dieser Phase lief bei uns nahezu nichts zusammen und wir konnten uns bei Tom im Tor bedanken, dass es nicht deutlicher wurde. Zum Ende konnten wir dank der Treffer von Noah und Leonard das Ergebnis halbwegs versöhnlich gestalten.

 

Für Eiche spielten: Tom, Anton S., Lukas, Laura, Leonard, Anton W., Noah, Moritz, Ole

 

„Eiche Branitz sonst geht gar nichts“

 

  • k-IMG_3894
  • k-IMG_3898
  • k-IMG_3900
  • k-IMG_3901
  • k-IMG_3905
  • k-IMG_3912
  • k-IMG_3918
  • k-IMG_3922
  • k-IMG_3925
  • k-IMG_3932
  • k-IMG_3933
  • k-IMG_3937
  • k-IMG_3942
  • k-IMG_3943
  • k-IMG_3944
  • k-IMG_3965
  • k-IMG_3970
  • k-IMG_3977

 

Die Bambinis unseres SV Eiche Branitz haben am letzten Samstag mit einer überzeugenden Leistung den Winter-Cup 2020 des SV Rot-Weiß Bad Muskau gewonnen. Der Turniersieger wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" über jeweils 10 Minuten Spielzeit ermittelt. Zu unseren Gegnern zählten neben dem Gastgeber die Teams von SV Fortuna Trebendorf, Lok Schleife, SC Spremberg und dem Spremberger SV 1862.


Wir trafen gleich im ersten Spiel auf die Hausherren aus Bad Muskau, waren aber von Beginn an hellwach. Der Gegner wurde frühzeitig attackiert und kam nicht zur Entfaltung. Die Partie endete mit einem verdienten 3:0 für Eiche. Die Spiele gegen Lok Schleife (3:0) und den SC Spremberg (6:0) konnten wir ebenfalls für uns entscheiden. Es war sehr erfreulich zu sehen, wie unsere Spieler(innen) inzwischen auf ihr Positionsspiel achten und sich gegenseitig unterstützen. Nancy, Milan und Julie standen defensiv sehr gut. In der vorentscheidenden Begegnung um den Turniersieg trafen wir auf den Spremberger SV 1862. Elias schaltete sich in die Offensive ein und brachte uns mit einem sehenswerten Distanzschuss mit 1:0 in Führung. Nils fühlte sich in seiner Rolle als Vorbereiter und Torschütze pudelwohl. Am Ende gewann Eiche mit 3:1. Im letzten Spiel gegen Fortuna Trebendorf bekamen die Zuschauer die spannendste Partie des Turniers zu sehen. Fortuna agierte auf Augenhöhe und erspielte sich Torchancen. Max reagierte auf der Torlinie zweimal Klasse um seinen Kasten sauber zu halten. Auf der Gegenseite erzielte Jannis, nach Eckball von Nils, mit einem herrlichen Kopfballtor den 1:0 Siegtreffer. Elias nahm als Kapitän ganz stolz den Siegerpokal für unser Team entgegen. Jannis wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet. Den besten Torhüter stellte der Spremberger SV 1862.

 

Ein großes Lob für die Ausrichtung des Turniers geht an Carmen und Holger sowie an Mirko, mit dem die Kinder sehr viel Spaß hatten. Nach sieben Turnieren endete für unsere jüngsten Kicker eine erfolgreiche und spannende Hallensaison. Es kamen insgesamt 12 Spieler zum Einsatz. Die Weiterentwicklung unserer Kids ist deutlich erkennbar. Wir belegten 2x Platz 1, 2x Platz 2 und 1x Platz 3 (25 S | 3 U | 7 N) bei einem Torverhältnis von 105:28. Darüber hinaus stellten wir 3x den besten Spieler des Turniers, 2x den besten Torhüter sowie 3x den Torschützenkönig. Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere Eltern, die in den vergangenen Wochen bereits "vor dem Aufstehen" mit uns unterwegs waren und uns so fantastisch unterstützt haben.


SV Eiche Branitz - SV Rot-Weiß Bad Muskau 3:0
Tore: 1:0/2:0 Jannis, 3:0 Nils

SV Eiche Branitz – Lok Schleife 3:0
Tore: 1:0/3:0 Jannis, 2:0 Nils

SV Eiche Branitz – SC Spremberg 6:0
Tore: 1:0/4:0/5:0 Jannis, 2:0/6:0 Nils, 3:0 Elias

SV Eiche Branitz – Spremberger SC 1862 3:1
Tore: 1:0 Elias, 2:0 Jannis, 3:1 Nils

SV Eiche Branitz - SV Fortuna Trebendorf 1:0
Tor: 1:0 Jannis

Für unseren SV Eiche spielten: Max, Nancy, Elias, Julie, Milan, Nils und Jannis.


Der Blick ist bereits nach vorn gerichtet. Am 14.03.2020 sind wir mit zwei Teams beim Turnier der SG Sachsendorf zu Gast.


"Eiche Branitz, sonst geht gar nichts!"

 

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

Am heutigen Samstag stehen für unsere Junioren die letzten 3 Hallenturniere der Saison an. Unsere Bambinis sind zu Gast in Bad Muskau und die F- sowie E-Junioren zu Gast bei den Cottbuser Krebsen. Bei 2 Bambiniteams, 2 F-Junioren-, 2 E-Junioren- und einer C-Juniorenmannschaft kommen einige Turniere und somit auch eine stattliche Summe an Startgeldern zusammen. Diese übernahm in dieser Saison unser Sponsor Lidzba. Vielen Dank dafür. Die Kinder lieben die Hallenturniere.

 

https://www.lidzba.de/abwassertechnik/


Eiche Branitz, sonst geht gar nichts.

 

Tore: 1:0   Rico Ramm (10. Minute)

         1:1   Steven Nowatzky (40. Minute)

         1:2   Julian Seidler ( 42. Minute)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

https://www.fupa.net/spielberichte/sv-eiche-branitz-sv-rot-weiss-merzdorf-7902823.html